Erkrankungen der Wirbelsäule

Die Wirbelsäule ist nicht nur ein äußerst komplex aufgebauter Teil unseres Bewegungsapparates, sondern hat für die allermeisten Menschen auch eine gewisse symbolische Bedeutung. Schmerzen "im Kreuz" gehen den meisten Patienten sehr nahe und beeinträchtigen nicht nur den aufrechten Stand und Gang, sondern auch das Selbstwertgefühl.

Wegen der Vielzahl der möglichen Schmerzauslöser und der oft vorhanden psychologischen Komponente kommt einer sorgfältigen Diagnostik ein besonderer Stellenwert zu. Die moderne Schnittbilddiagnostik mit Computertomografie (CT) und Kernspintomografie (MRT) hat zwar wesentlich zur genaueren Darstellung der Wirbelsäule beigetragen.

Die Tatsache jedoch, dass ein MRT bei ca. 30% der beschwerdefreien Bevölkerung Probleme in den Bandscheiben findet, zeigt, dass nicht jeder sichtbare Befund auch für ein klinisches Problem verantwortlich ist. Zur umfassenden Diagnostik ist deshalb von ärztlicher Seite ein gutes Training und eine ausreichende Erfahrung nötig.

Zurück zur Übersicht

Olympiastützpunkt Hessen
Mein Arzt in Wiesbaden
Zentrum für Fußchirugie
DIN ISO 9001