Die Knieteilprothese (Schlittenprothese)

Ihnen wurde geraten, sich ein künstliches Kniegelenk implantieren zu lassen. Sind Sie vielleicht ein Kandidat für einen medialen unikondylären Schlitten?

Etwa 5-10% der Patienten, die mit der Frage einer Knieprothese in unsere Sprechstunde kommen, können sich durch diesen etwas kleineren Eingriff sehr gut behandeln lassen.

Sie sind dann ein guter Kandidat für eine unikondyläre Schlittenprothese, wenn Sie neben den klassischen Indikationen, wie belastungsabhängige Schmerzen, Nachtschmerz, sowie erhebliche Einschränkung der Gehstrecke auch noch die folgenden Kriterien erfüllen:

  • >> die Kniegelenksschmerzen sind auf den inneren Gelenkabschnitt konzentriert,

  • >> Ihr Kniegelenk ist noch relativ gut beweglich,

  • >> der Bandhalt ist ausreichend stabil,

  • >> Röntgenbilder von Ihrem Kniegelenk zeigen eine (weitgehend) isolierte Arthrose auf der Innenseite des
          Gelenkes,

  • >> Ihr Aktivitätsanspruch ist eher gering und Sie haben allenfalls mäßiges Übergewicht.
     

Weitere Informationen finden Sie in der angehängten pdf-Datei:

 

Außerdem sehenswert:

Knieprothesen - Welche sind sinnvoll und wie geht´s nach der OP weiter?

Die wichtigsten Fragen rund um das Thema „Welche Knieprothese brauche ich und wie geht´s weiter nach dem Einbau einer Knieprothese?" beantwortet von Dr. Stefan Gouder.

Olympiastützpunkt Hessen
Mein Arzt in Wiesbaden
Zentrum für Fußchirugie
DIN ISO 9001