Facettendenervation

Neben Muskeln, Bändern und Bandscheiben sind häufig auch die kleinen Wirbelgelenke („Facettengelenke“) an der Entstehung von Rückenschmerzen beteiligt.

Die Besonderheit hier ist, dass wir mir der „Denervation“, also einer Verödung, ein Verfahren anbieten können, bei dem in örtlicher Betäubung die Schmerz leitenden Nervenfasern unterbrochen werden. Dabei bleibt die Beweglichkeit erhalten und der Schmerz ist bis zu eineinhalb Jahren zumindest deutlich gelindert. In dem pdf-Dokument finden Sie weitere Informationen über diese Methode.

Ausführlichere Informationen finden Sie in der pdf-Datei.

Olympiastützpunkt Hessen
Mein Arzt in Wiesbaden
Zentrum für Fußchirugie
DIN ISO 9001